Sewastopol, Krim. Die Erholung in Sewastopol  
ГЛАВНАЯ • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU BY UA DE EN ES FR    
die Erholung in Sewastopol
  • die Saisons und das Publikum
  • der Transport, die Wohnfläche
  • die Verbindung, der Kommunikation
  • das Geld, die Souvenir
  • die Kurfaktoren
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • die Historischen Ereignisse
  • Sewastopol
  • Inkerman, Eski-kermen
  • Utschkujewka, Ljubimowka
  • Orlowka, Katscha, Lukull
  • Balaklawa, Feolent
  • das Bajdarski Tal
  • die Übersicht der Parks und der Strände
  • Naturism
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Theater, die Klubs
  • die Unterhaltungen, die Restaurants
  • die Weinbereitung
  • der Festkalender
  • der Bergtourismus
  • das Tauchen und der Wassersport
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • der Abenteuertourismus
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte Sewastopols
  •  
    die Werbung


  •  
    die Heilstätten Sewastopols
  • das Sanatorium ' Omega '
  • OK ' die Möwe '
  • die Pension ' das Lasurblau '
  • die Pension ' Bajdary '
  • die Pension ' der Smaragd '
  • die Pension ' Palmida '
  • die Pension ' Sewastopol '
  • das Hotel ' Belbek '
  • gostinniza ' Krim '
  • das Hotel ' Wald- '
  • das Hotel ' Olymp '
  • das Hotel ' die Ukraine '
  • das Hotel ' das Yard '
  • die Basis der Erholung ' Batiliman '
  • die Basis ' der Horizont '
  • die Basis der Erholung ' der Delphin '
  • die Basis der Erholung ' Katscha '
  • b/o ' die Azurblaue Küste '
  • die Basis der Erholung ' das Kap Ajja '
  • die Basis der Erholung ' der Odysseen '
  • b/o ' das Adlernetz '
  • b/o ' die Sandküste '
  • die Basis der Erholung ' der Romantiker '
  • die Basis der Erholung ' Sarytsch '
  • die Basis der Erholung ' Tawrida '
  • das Lager ' die Atlantik '
  • das Dock ' Ufer- '
  • DOL ' Berg- '
  • DOZ ' Laspi '
  • WPL ' die Hoffnung '
  • DOL ' Nachimowez '
  • DOL ' Omega '
  • DOL ' die Brandung '
  • DOL ' der Falke '
  •  
    die Werbung








  •  
    die Karte
    ru 2 by 2 ua 2 es 2
    fr 2 de 2 en 2
     
    $, das Wetter in Sewastopol


     

    die Natur und die Naturschutzgebiete

    richtet sich die Region auf einer Parallele mit der italienischen Stadt Mailand und der französischen Stadt Lyon ein, aber es ist endlich, das Klima Sewastopols mehr kontinental, mit den verhältnismäßig heftigen Schwingungen der Temperatur und der kleineren Zahl der Ablagerungen. Wenn das Klima der Südküste Krim submediterran nennen, so sind aus den Erden Sewastopols als vollwertiger Juschnobereschjem nur die Bucht Laspi, urotschischtsche Batiliman und das Kap Ajja anerkannt. Jedoch erfreuen und in der Stadt das Auge eine Menge der subtropischen immergrünen Bäume und der Gebüsche.

    Hier stimmen alle drei Reihen der Krimberge überein, was ein sehr kompliziertes Relief und den malerischen Charakter der Region bestimmt. Die Buchten sind in den Festland weit eingeschnitten, die tiefen Balken und die wohltuenden Gebirgstäler mit den schönsten Schluchten und den Schluchten dauernd. Im Allgemeinen auf den Erden Sewastopols 33 Buchten mit den eigenen Titeln. Eigentlich, gerade die Titel der Buchten sind für den Touristen sich entscheidend, um den erwünschten Strand oder die berühmten Sehenswürdigkeiten zu finden.

    ist der Große Nordteil des Territoriums Krim, im gemässigten geographischen Gürtel, und kleiner - südlich - in subtropisch gelegen. Die Grenze zwischen ihnen gerade geht nach dem Territorium der Sewastopoler Region eben. Die Veränderung aller natürlichen Komponenten wird zwischen den sanften Nordelefanten der Ausläufer der Hauptreihe der Krimberge und ihrem Fuß steil, oft otwesnych der Südabhänge deutlich empfunden. Die Südküste der Region vom m Fiolent durch Balaklawu bis zum m Sarytsch – hat die Striche der trockenen Subtropen. Innerhalb jedes geographischen Gürtels auf dem Territorium Sewastopols wählen hoch- pojasnost der Krimberge. Auf dem Territorium der Region hebt sich eine fisiko-geographische Provinz - Bergkrim, im Bestande von drei fisiko-geographischen Gebieten heraus: wesentlich - berg-wiesen-, wald-, krim- juschnobereschnoj submediterran. Zum Bestand von erstem gehört der ganze Nord- und städtische Teil Sewastopols, einschließlich Inkerman und die ganze Halbinsel Geraklejsknj. Die meschgrjadowoje Senkung durch Balaklawa - Ternowka verhält sich zum zweiten Gebiet, hierher kann man und das Territorium der Hauptreihe der Krimberge vom m Fiolent bis zum westlichen Ende Aj-Petrinski jajly bringen. Und endlich verhält sich zum dritten fisiko-geographischen Gebiet die ganze Südküste der Sewastopoler Region von Balaklawy bis zum m Sarytsch.

    In den Umgebungen Sewastopols eine Menge der Bergseen für der Fischfang , sind einige ihnen in der Miete, die Erholungsorte mit dem gebührenpflichtigen Parkplatz und den Campings ausgestattet, es ist die Jagd auf die Waldschnepfe sehr populär, nimmt sich viel italienische Jäger vor. Es sind die komfortabelen Jagdvillen aufgebaut. Besonders wird von ihnen das Bajdarski Tal gerühmt.

    die Mehrheit der natürlichen Komplexe Sewastopols wegen der Einmaligkeit sind schutz- anerkannt. Zu objektam des prirodno-Schutzfonds der Sewastopoler Zone verhalten sich:

    • "¤ЁшсЁхцэ№щ akwalnyj der Komplex beim Kap -ѕъѕыы" - das hydrologische Denkmal der Natur der lokalen Bedeutung;
    • "¦№ё Ишюыхэ=" - Landschafts- sakasnik der gesamtstaatlichen Bedeutung;
    • "…ѕ§=р -рчрёі " - obschtschesoologitscheski sakasnik der gesamtstaatlichen Bedeutung;
    • "¤ЁшсЁхцэ№щ akwalnyj der Komplex bei Chersonesski Яѕ§=№" - das hydrologische Denkmal der Natur der lokalen Bedeutung;
    • "¤ЁшсЁхцэ№щ akwalnyj der Komplex beim Kap Ишюыхэ=" - das hydrologische Denkmal der Natur der lokalen Bedeutung;
    • "Л°ръютр срыър" - das botanische Denkmal der Natur der lokalen Bedeutung;
    • "Ръхыіёър  яхЁхЁр"
    • "¦№ё Айя" - Landschafts- sakasnik der gesamtstaatlichen Bedeutung;
    • "Ръры№ -рёяш" - schutz- urotschischtsche;
    • "¤ЁшсЁхцэ№щ akwalnyj der Komplex bei den Kaps -рёяш-РрЁ№ё" - das hydrologische Denkmal der Natur lokal natschenija;
    • "…рщфрЁёъшщ" - Landschafts- sakasnik der gesamtstaatlichen Bedeutung;

    Nur 30% die Territorien der Region sapowedny. Es ist das höchste Niveau auf dem Territorium Krim (mittler – 10%) und der Ukraine (der mittleren 5%).

    In äusserstem Süden Sewastopols, beim m Sarytsch, ist der Teil des Jaltaer staatlichen Berg-Waldnaturschutzgebietes, das zwecks der Erhaltung der Wälder des Südabhanges der Hauptreihe der Krimberge und sich befindenden über sie jajlinskich die natürlichen Komplexe geschaffen ist gelegen.

    Igor Russanow



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    die Saisons und das Publikum
    der Transport, die Wohnfläche, eine Ernährung
    die Verbindung, die Kommunikation, die Massenmedien
    die Bankdienstleistungen, das Geld, die Souvenir
    die Kurfaktoren und die touristischen Ressourcen
    die Kurze Übersicht der historischen Ereignisse

    Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
    © i-sevastopol.com 2004-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf i-sevastopol.com