will
  Sewastopol, Krim. Die Erholung in Sewastopol  
HOME • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU BY UA DE EN ES FR    
die Erholung in Sewastopol
  • die Saisons und das Publikum
  • der Transport, die Wohnfläche
  • die Verbindung, der Kommunikation
  • das Geld, die Souvenir
  • die Kurfaktoren
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • die Historischen Ereignisse
  • Sewastopol
  • Inkerman, Eski-kermen
  • Utschkujewka, Ljubimowka
  • Orlowka, Katscha, Lukull
  • Balaklawa, Feolent
  • das Bajdarski Tal
  • die Übersicht der Parks und der Strände
  • Naturism
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Theater, die Klubs
  • die Unterhaltungen, die Restaurants
  • die Weinbereitung
  • der Festkalender
  • der Bergtourismus
  • das Tauchen und der Wassersport
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • der Abenteuertourismus
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte Sewastopols
  •  
    die Werbung


  •  
    die Heilstätten Sewastopols
  • das Sanatorium ' Omega '
  • OK ' die Möwe '
  • die Pension ' das Lasurblau '
  • die Pension ' Bajdary '
  • die Pension ' der Smaragd '
  • die Pension ' Palmida '
  • die Pension ' Sewastopol '
  • das Hotel ' Belbek '
  • gostinniza ' Krim '
  • das Hotel ' Wald- '
  • das Hotel ' Olymp '
  • das Hotel ' die Ukraine '
  • das Hotel ' das Yard '
  • die Basis der Erholung ' Batiliman '
  • die Basis ' der Horizont '
  • die Basis der Erholung ' der Delphin '
  • die Basis der Erholung ' Katscha '
  • b/o ' die Azurblaue Küste '
  • die Basis der Erholung ' das Kap Ajja '
  • die Basis der Erholung ' der Odysseen '
  • b/o ' das Adlernetz '
  • b/o ' die Sandküste '
  • die Basis der Erholung ' der Romantiker '
  • die Basis der Erholung ' Sarytsch '
  • die Basis der Erholung ' Tawrida '
  • das Lager ' die Atlantik '
  • das Dock ' Ufer- '
  • DOL ' Berg- '
  • DOZ ' Laspi '
  • WPL ' die Hoffnung '
  • DOL ' Nachimowez '
  • DOL ' Omega '
  • DOL ' die Brandung '
  • DOL ' der Falke '
  •  
    die Werbung








  •  
    die Karte
    ru 2 by 2 ua 2 es 2
    fr 2 de 2 en 2
     
    $, das Wetter in Sewastopol


     

    der Bergtourismus und die Erholung in der Berg-Waldzone

    Gewöhnlich, unabhängig von der Zahl der Ablagerungen, seit Mai bis November des Waldes Krim erklären geschlossen für den Besuch in "die Beziehungen mit der hohen Feuergefahr». Um die Menschen des Vergnügens nicht zu entziehen, sich im Wald zu erholen, waren noch von den sowjetischen Zeiten die Stellen der Massenerholung behauptet.

    In ihnen kann man sich ohne Nachtlager erholen. Allerlei Gaben des Waldes (nicht für die kommerziellen Ziele – das heißt, nicht von den Säcken und ohne Anwendung irgendwelcher Grasmäher zu sammeln). Die Feuer in speziell ausgestattet kostrischtschach zu brennen. Den Müll in die abgeführten Kapazitäten zu speichern. Im Allgemeinen, sich so, dass sowohl Ihnen zu benehmen, als auch anderem war es angenehm hierher, zurückzukehren. Und, natürlich, für die Dienstleistungen, die Ihnen die forstwirtschaftlichen Unternehmen (der Komfort des Territoriums, das Ausgangsmaterial des Reisigs, die Abfuhr des Mülls leisten und übrig) muss man das Geld zahlen. Auf der sichtbaren Stelle soll die Taxe ausgehängt sein. Bei der Bezahlung Ihnen sollen die Quittung ausgeben.

    Dafür, wer in den Bergen oder veranstalten ein langwieriges Zeltlager übernachten will, existiert das große Netz der Berghaltestellen. Einige ihnen sind nicht weit von den Stellen der Massenerholung gelegen, andere ist von der Autobahn auf ujedennych den Waldwaldwiesen genug fern.

    das Obdach, turbasy, die Zeltstädtchen (aus dem Westen nach Osten)

    Turbasa von ihm. Mokroussowa , Sewastopol, die Nordseite, Utschkujewka. Die Einzelhäuser und fanernyje die Häuschen mit den Bequemlichkeiten und ohne. Der bemerkenswerte Sandstrand.

    Turbasa « Adler- salet », den Bachtschissaraier Bezirk, mit. Falken-. Tel. 6 44 92. Hat den Ruhm «die Hauptstädte Bergkrim». Außer dem kapitalen Körper, besonders bemerkenswert für die Zeit zwischen den Saisons, hat alle starken Seiten klassisch sowjetisch turbasy, einschließlich die preiswerten hölzernen Häuschen, der Stelle für die Anlage der Zelte, die Vorsprünge für pakowki der Rucksäcke und der Versammlungen der Gruppen, tanzploschtschadku und übrig aufgespart. Den Ruin hat vermieden. Einfach die Zeitmaschine irgendwelche :)!.

    das Obdach "Aj-Petri" die Hochebene Aj-Petri. Das Gas, das Wasser, das Licht, die Toilette.

    das Obdach «der Karadagski Wald» unter Trapan-Bair auf der Hochebene Aj-Petri. Der Brunnen.

    Turbasa "Kitschkine" bei Bedene-kyr auf der Hochebene Aj-Petri. Die Nummern ohne Bequemlichkeiten und mit den Bequemlichkeiten. Die Sauna. Nebenan zwei bugelnych des Aufzugs und die alpinen Trassen. Tel. 8 050 22 48 362.

    Ist gefallen. Das Städtchen « Batiliman » Bei dem Meer, bei das Log. "Die Möwe". Die Wasserleitung.

    Ist gefallen. Das Städtchen « die Wacholderwaldwiese » - die Bucht Laspi, beim Meer, bei pans. "Der Smaragd". Priwosn. Das Wasser. Die Stelle für den Parkplatz.

    Igor Russanow



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    das Tauchen und der Wassersport
    das Mountainbike und andere Arten des Rollens nach der Unwegsamkeit
    der Abenteuertourismus, die archäologischen Expeditionen, die Rollenmodellierung

    Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
    © i-sevastopol.com 2004-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf i-sevastopol.com