Sewastopol, Krim. Die Erholung in Sewastopol  
HOME • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU BY UA DE EN ES FR    
die Erholung in Sewastopol
  • die Saisons und das Publikum
  • der Transport, die Wohnfläche
  • die Verbindung, der Kommunikation
  • das Geld, die Souvenir
  • die Kurfaktoren
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • die Historischen Ereignisse
  • Sewastopol
  • Inkerman, Eski-kermen
  • Utschkujewka, Ljubimowka
  • Orlowka, Katscha, Lukull
  • Balaklawa, Feolent
  • das Bajdarski Tal
  • die Übersicht der Parks und der Strände
  • Naturism
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Theater, die Klubs
  • die Unterhaltungen, die Restaurants
  • die Weinbereitung
  • der Festkalender
  • der Bergtourismus
  • das Tauchen und der Wassersport
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • der Abenteuertourismus
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte Sewastopols
  •  
    die Werbung


  •  
    die Heilstätten Sewastopols
  • das Sanatorium ' Omega '
  • OK ' die Möwe '
  • die Pension ' das Lasurblau '
  • die Pension ' Bajdary '
  • die Pension ' der Smaragd '
  • die Pension ' Palmida '
  • die Pension ' Sewastopol '
  • das Hotel ' Belbek '
  • gostinniza ' Krim '
  • das Hotel ' Wald- '
  • das Hotel ' Olymp '
  • das Hotel ' die Ukraine '
  • das Hotel ' das Yard '
  • die Basis der Erholung ' Batiliman '
  • die Basis ' der Horizont '
  • die Basis der Erholung ' der Delphin '
  • die Basis der Erholung ' Katscha '
  • b/o ' die Azurblaue Küste '
  • die Basis der Erholung ' das Kap Ajja '
  • die Basis der Erholung ' der Odysseen '
  • b/o ' das Adlernetz '
  • b/o ' die Sandküste '
  • die Basis der Erholung ' der Romantiker '
  • die Basis der Erholung ' Sarytsch '
  • die Basis der Erholung ' Tawrida '
  • das Lager ' die Atlantik '
  • das Dock ' Ufer- '
  • DOL ' Berg- '
  • DOZ ' Laspi '
  • WPL ' die Hoffnung '
  • DOL ' Nachimowez '
  • DOL ' Omega '
  • DOL ' die Brandung '
  • DOL ' der Falke '
  •  
    die Werbung








  •  
    die Karte
    ru 2 by 2 ua 2 es 2
    fr 2 de 2 en 2
     
    $, das Wetter in Sewastopol


     

    die Saisons und das Publikum

    unterscheiden sich das Historische Zentrum Sewastopols und seine Gedenkkomplexe durch die hohe Stufe des Komforts, immer sind uchoscheny und rein. Deshalb hängen die touristischen Vorzüge der Stadt vom Wetter und der Saison wenig ab. Die Stadt ist das ganze Jahr über gut und populär.

    Auf der Exkursion hierher tatsächlich kommen alle Bewohner anderer Städte Krim und die Gäste im Laufe vom ganzen Jahr an. Und auf die Sommererholung und in die samtige Saison - die Kenner und die Kenner. Eine besonders kultische Stelle für diese sind das Kap Fiolent, das Kap Ajja, der Bucht Laspi und Batiliman mit der nicht berührten sogar für Krim ungewöhnlichen Natur. Die Badesaison in den Buchten Sewastopols langwierigst in Krim. Das Wasser mit der Temperatur ist als 17 Grad Mit gewöhnlich höher es werden von den ersten Zahlen des Mais auf dem Ende des Oktobers, das heißt fast 6 Monate beobachtet. Natürlich, bei weitem ist in allen Buchten die ökologische Situation günstig. Jedoch haben die Kürzung der Kriegsflotte und die Unterbrechung der ökologisch schädlichen Produktionen auf den Unternehmen der Stadt die natürliche Umgebung wesentlich geheilt. Die Aufmerksamkeit zum Tourismus und traditionell für sewastopolzew werden die Genauigkeit und die Reinlichkeit auf allen Niveaus – von der städtischen Führung, die das langfristige Programm der Entwicklung des Tourismus übernahm und bis zu den Wirten der privaten Pensionen gezeigt oder es ist der Wochenendhäuser und der Wohnungen einfach.

    führt Sewastopol jetzt nach der Zahl der ausländischen Touristen, vor allem aus England, Frankreichs und Italiens, der heldenhaften die Stelle besuchenden Schlachten des Krimkrieges 1854-56 Jahre. Es bestimmt unter anderem und höchst in Krim die Preise für die Hoteldienstleistungen.

    die Besonderheiten Sewastopols sind die Komplexität seines Planierens und die langen Jahre der Geschlossenheit, der Isolierung. Außer ganz übrig, sewastopolzy unterscheiden sich auch unverständlich für die Angereisten durch das städtische Slang – die Mehrheit der Wohnkomplexe, der Strände und anderer Erholungsorte heißen ganz und gar nicht so, wie es auf den Karten bezeichnet ist. Zum Beispiel, turbasa von ihm. Mokroussowa heißt "¦юъЁр " die Bucht Holland – die Galosche, den Historischen Boulevard – der Historiker und so weiter. Das große Problem ursprünglich für die Angereisten auch stellt vor, dass die Marschroutetaxis nur topikami (die ersten kleinen Busse hier nennen es waren die Marken "+чш  Кюяшъ"). Deshalb das gültige Vergnügen von der Stadt bekommen nur jene Touristen, die hierher von Jahr zu Jahr ankommen und haben genug breite Palette des Verkehrs unter gründlich sewastopolzew.

    Igor Russanow



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    der Transport, die Wohnfläche, eine Ernährung
    die Verbindung, die Kommunikation, die Massenmedien
    die Bankdienstleistungen, das Geld, die Souvenir
    die Kurfaktoren und die touristischen Ressourcen
    die Natur und die Naturschutzgebiete
    die Kurze Übersicht der historischen Ereignisse

    Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
    © i-sevastopol.com 2004-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf i-sevastopol.com